Über mich

Astrid Köberl

Der Wiener Backsalon fing klein an, konkret war ich erst grad mal einen guten Meter groß, da habe ich meine erste Torte gebacken.

Aber ich möchte hier jetzt keine romantisierte Geschichte erzählen, wie ich zum Backen kam. Denn die Realität war ohnehin anders, bei meiner ersten Torte habe ich nämlich den Mixer meiner Mama ruiniert. Beim langsamen Einrühren von Mehl kam so erst ein würgendes Geräusch und dann gar kein Geräusch mehr.

Aber nichts hätte mich davon abgehalten wieder zu backen, denn ich hatte entdeckt wie sehr es mir Freude macht. Als Hobby hat es angefangen und eine Kochausbildung, viele Torten und Jahre später habe ich beschlossen, meine Freude am Backen auch beruflich stärker zu verfolgen und Torten auf Bestellung herzustellen.

So kam die Idee des Wiener Backsalons vom Papier in die Realität:
Mit Herz gebackene Torten für besondere kleine oder große Momente im Leben!

Der Wiener Backsalon ist nun mein Weg, Freude mit Hilfe von Torten auf die Gesichter von Menschen zu zaubern. Denn egal wie klein oder groß, jeder Moment im Leben hat es verdient, ihn mit Torte zu feiern.